Hi-SHOCK E-Scooter – KIX Pro Move | Elektroscooter mit Schnellwechselakkusystem & Tempomat | Vakuumreifen 8,5 Zoll | 25 km/h & max. 25 km [Keine Straßenzulassung DE | 350 Watt] › Produkt - Ratgeber Elektromobilität

Hi-SHOCK E-Scooter – KIX Pro Move | Elektroscooter mit Schnellwechselakkusystem & Tempomat | Vakuumreifen 8,5 Zoll | 25 km/h & max. 25 km [Keine Straßenzulassung DE | 350 Watt]

Kix Pro Move E-Scooter Product Features ✔ Fakten: Der Kix Pro Move E-Scooter mit Schnellwechselakkusystem verfügt über eine breite & gummierte Triffläche. 8,5 Zoll Vakuum-Luft-Kammer Reifen. Geschwindigkeit: 25 km/h | Max. Reichweite: 25 km | 3 Geschwindigkeitsstufen | Tempomat ✔ Sicherheit: 3 Bremssysteme bieten höchste Sicherheit im Straßenverkehr. Eine Bremsscheibe am Hinterrad. Eine elektronische Rekuperationsbremse

Anzeigen

Kix Pro Move E-Scooter

Product Features

  • ✔ Fakten: Der Kix Pro Move E-Scooter mit Schnellwechselakkusystem verfügt über eine breite & gummierte Triffläche. 8,5 Zoll Vakuum-Luft-Kammer Reifen. Geschwindigkeit: 25 km/h | Max. Reichweite: 25 km | 3 Geschwindigkeitsstufen | Tempomat
  • ✔ Sicherheit: 3 Bremssysteme bieten höchste Sicherheit im Straßenverkehr. Eine Bremsscheibe am Hinterrad. Eine elektronische Rekuperationsbremse am Vorderrad und eine klassische Fußbremse hinten.
  • ✔ Regeneratives Fahren: Dank Motorischer Kraft und der Rekuperationstechnologie laden Sie den Akku während der Fahr beim Bremsen wieder auf. Praktisch für längere Fahrten. Sie können den Motor auch deaktivieren und den Elektroscooter als Scooter nutzen – kein Motorwiderstand.
  • ✔ Design: Stillsicher und elegant unterwegs. Mit nur 12,5 kg Eigengewicht ist unser Move-Escooter ein Leichtgewicht und kann mit wenigen Handgriffen für den Transport umgerüstet werden. Beleuchtung: Vorder- & Rücklicht vorhanden. Bremslicht vorhanden.
  • ✖ Der Kix Pro Move hat keine ABE und ist auf öffentlichen Straßen in Deutschland nicht zugelassen! In Österreich und weiteren europäischen Ländern zugelassen.

Comments

Avatar Anonymous says:

Wechsel zu Move Die Idee mit dem austauschbaren Akku ist ihr Geld wert, wobei man unter 600 Euro ein sehr hochwertigen E-Scooter erhält. Den Scooter lasse ich im Auto liegen und den Akku lade ich daheim auf. Anstatt 13 kg zu tragen, sind es so nur noch ca. 3kg!In Österreich ist Move der perfekte Begleiter, ob Zug, Bahn, öffentliche Straßen. Kein Problem. Hier sind E-Scooter bis 25 km/h erlaubt, wenn man diese im öffentlichen Straßenverkehr nutzen möchte. Im Gegensatz zur Urban Reihe erhält man bei…

Avatar Anonymous says:

Move it Der Move Scooter ist auf 25 km/h limitiert, verfügt über Vorder- & Rücklicht. Bremslicht geht auch wunderbar. (Das Beleuchtungssystem kann man ein- und ausschalten). Ich wiege etwas mehr als 100kg, erreiche trotzdem mühelos die 25km/h! Laut Support ist der E-Scooter auch bis 114 kg Masse zugelassen, dennoch will ich es nicht überreizen. Reichweite ca. 18 km. Hätte mit weniger gerechnet. Ich nutze ihn meistens auf einem langen Weg in der Nähe eines Sees. Für den Urlaub ist der E-Scooter gut zu…

Avatar Anonymous says:

Einzigartige Idee Jetzt habe ich mir den Move auch noch geholt. Mein Papa hat seit einigen Monaten den Urban im Dauereinsatz. Auch die Move Reihe ist nicht zugelassen, für mich kein allerdings Hindernis. 5 km/h mehr bietet er und es macht tatsächlich einen großen Unterschied! Man sollte einfach zuvor wissen, für was genau man einen E-Scooter benötigt. Ich nutze ihn, um Spaß zu haben und um schnell im Dorf von A nach B zu kommen. Das beste an diesen Modellen von Kix ist immer noch der wechselbare Akku! 2…

Write a comment